Einbruchmelder, an denen keiner vorbeikommt

Die Bewegungsmelder von Vanderbilt basieren auf der Passiv-Infrarot-Technologie. Dabei wird die von Menschen abgestrahlte Infrarotenergie erfasst und zum Pyrosensor weitergeleitet. Die Signale werden anschließend digitalisiert und ausgewertet. Stellt der Bewegungsmelder eine Veränderung der Infrarotenergie fest, die der Charakteristik eines Menschen entspricht, löst er Alarm aus.

 

Das komplexe Zusammenspiel zwischen Elektronik und Mechanik stellt dabei sicher, dass Störgrößen das Verhalten des Melders nicht beeinflussen. In rauen Umgebungen gelangen auch Kombinationen von Ultraschall-, Mikrowellen- oder optischer Technologie mit Passiv-Infrarot zur Anwendung.

Produkten Einbruchmeldetechnik

Neue Produkte
anzeigen

Auslaufprodukte
anzeigen